Lavendel

Lavendel Lavendula angustifolia Mill.


Allgemeines: Lavendel ist bei Gärtnern und auch Parfümeuren sehr beliebt. Bereits in der Antike wurde Lavendel als Gegengift bei verschiedenen Vergiftungen verwendet. Gern wird in der heutigen Zeit Lavendel in den Wäscheschrank gelegt, um so Läuse und anderes Ungeziefer zu vertreiben. Hildegard von Bingen erwähnte schon zur damaligen Zeit die Verwendung von Lavendel bei Unruhezuständen, Schlafstörungen, bei Kreislaufschwäche und auch Kopfschmerzen. Auch heute wird Lavendel noch so verwendet.


Botanik: Lavendel gehört zur Familie der Lippenblütengewächse. Die violetten Blüten der Garten- und Zierpflanze erscheinen in den Monaten Juli bis August. Lavendel liebt nicht zu trockene Böden. Er ist in Mittel- und Südeuropa verbreitet.


Inhaltsstoffe: Im Lavendel sind ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide, Cumarine und Phytosterole enthalten.


Heilwirkung: Lavendel wirkt beruhigend, antiseptisch, entspannend und auch gallentreibend.


Anwendung: Lavendel wird als Beruhigungs- und auch Schlafmittel verwendet. Innerlich angewendet wirkt Lavendelblütentee zentralnervös beruhigend und ebenso als Gallenmittel, gegen Durchfall, sowie bei nervösen Darmbeschwerden.


Ein Vollbad mit Lavendelzusatz kann sehr entspannend wirken. Gern wird auch Lavendelöl zur Einreibung gegen Kopfschmerzen und auch rheumatischen Beschwerden verwendet. Auch gut geeignet ist Lavendelöl gegen Einschlafstörungen. Dazu wird ein Tropfen Öl auf das Kopfkissen gegeben.


Verträglichkeit: Nebenwirkungen bei der Verwendung von Lavendel sind nicht bekannt.


Siehe auch Bücher zum Thema: Lavendelbitter



Die Keywords die mit der Website verbunden sind, : Kopfschmerzen, entspannen, Darmbeschwerden, Durchfall, schlaffördern, beruhigend, Lavendel

0
0.0/5 für 0 Bewertung
0
18-04-2012

Verwandte Webseiten Lavendel

Arnika
Arnika Arnica montana L. Allgemeines: Erstmals wurde Arnika als Heilpflanze von Hildegard von...
Odermennig
Odermennig EupatoriaAllgemein Bereits im antiken Griechenland war Odermennig bekannt als Mittel...
Hopfen
Hopfen Humulus lupulus L. Allgemeines: Der erste Hopfen wurde bereits im Jahr 736 im bayrischen...
Blutwurz
Blutwurz Potentilla erecta (L.) Rauesch. Allgemeines: Der Blutwurz ist bereits seit dem Altertum...
Malve
Malve Malva sylvestris L. Allgemeines: Bereits den Ärzten in der Antike ist der hohe...
 
Powered by Arfooo directory © 2008 - 2010    Generated in 0.142 Queries: 9    Kontakt und Impressum    Nutzungsbedingungen   Thumbs von fadeout   Newsletter